Aktionstag für Barrierefreiheit in Uhingen: 05.07.2017

Zusammen mit der 8. Klasse der Hieberschule Uhingen und ihrer Lehrerin Frau Ilg hatten wir vor einiger Zeit den Aktionstag „Barrierefreiheit in Uhingen“ in der Theorie vorbereitet. Das Ziel der Aktion war es zum einen, festzustellen, wo es in der Stadt eventuell Hindernisse für Menschen mit Handicap gibt. Zudem sollten sich die jungen Menschen einmal in behinderte oder ältere Menschen hineinfühlen können. Nach der Einweisung im Umgang mit Rollatoren und Rollstühlen bei der Fa. Hartlieb machte man sich aufgeteilt in 5 Gruppen, jeweils aus Schülern und einem bis zwei Erwachsenen (Stadträte und Mitglieder der Lokalen Agenda 21) zusammengesetzt, auf den Weg, um verschiedene öffentliche Einrichtungen, Läden und Arztpraxen auf ihre Tauglichkeit hinsichtlich Barrierefreiheit zu prüfen. Ganz schön anstrengend war der Weg durch die Stadt für die Rollstuhlfahrer, die mit allerhand Unebenheiten zu kämpfen hatten. Der Rollator war nicht ganz so problematisch. Allerdings gab es auch hier Engstellen oder Hindernisse. Schnell wurde klar, dass der Faktor „Zeit“ ein sehr wesentlicher ist, wenn sich ein Mensch mit Handicap auf den Weg macht. Die Wege müssen gut und mit ausreichend Zeit geplant werden. Auf dem rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die Stadt wurde protokolliert und fotografiert, was ein Hemmnis dargestellt hat oder was besonders gut war. Ende des Rundgangs war im Rathaus, wo die Gruppen nach einer kurzen Pause im Plenum ihre Ergebnisse vorgestellt haben. Auch Bürgermeister Matthias Wittlinger, Stadtbaumeister Frank Hollatz und Ordnungsamtsleiter Michael Eberhard verfolgten die Berichte der 8. Klässler interessiert. In einem nächsten Schritt sollen die Erkenntnisse des Rundgangs detailliert erfasst werden. Nach den Sommerferien werden die Schüler ihre Erkenntnisse noch einmal dem Gemeinderat präsentieren.Eine solche Aktion erfordert natürlich eine sehr große Unterstützung. Herzlichen Dank der Fa. Hartlieb, Uhingen, für das Überlassen der Rollstühle und Rollatoren und besonders Frau Pilibosjan für ihre Geduld bei der Einweisung!Herzlichen Dank allen Begleitern aus den Reihen des Gemeinderats und der Lokalen Agenda 21.Toll ist das Engagement der Hieberschule! Vielen Dank Frau Ilg und die 8. Klasse für die Kooperation. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung.

Kontakt

Agenda-Büro Zimmer 204 im Rathaus Uhingen:
Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag vormittags von 9:00 - 12:00 Uhr,
Mittwoch nachmittags von 14 - 18 Uhr, Donnerstag nachmittags von 14 - 16 Uhr
oder nach Vereinbarung

Martina Bartos
Kirchstr. 2
73066 Uhingen
Tel. 07161 9380-133
E-Mail: Martina Bartos

Arbeitskreis Umwelt, Energie und Verkehr:
Ralf Ayrer; Tel. 07161 6512417
Roland Zwicker; Tel. 07161 38403

Arbeitskreis Soziales, Bildung und Kultur:
Rita Lipp über E-Mail an das Agenda-Büro: Martina Bartos
Klaus Bischoff; Tel. 0179 1267807

Repair-Café Uhingen
Werner Lorenz; Tel. 07161 32958