Lokale Agenda 21 der Stadt Uhingen

Muskulös und gut isoliert – Die Hummel als Superheldin unter den Insekten

Ausstellung der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg im Rathaus Uhingen

Eine Wanderausstellung der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg, die vom 11. März bis 7. April während den Öffnungszeiten im Rathaus Uhingen zu sehen ist. Wir sprechen immer von Bienen und Hummeln, dabei sind Hummeln genau genommen Wildbienen – nur eben sehr große, die sich äußerlich von den meisten anderen Bienen unterscheiden. Da auch Laien sehr treffsicher sagen können, ob es sich bei einem pelzigen Brummer um eine Biene oder eine Hummel handelt, nehmen wir diese oft als getrennte Gruppen wahr. Sie gehören biologisch zur Familie der „Echten Bienen“, zu denen sämtliche Wildbienen, aber auch die Honigbiene zählen. In Baden-Württemberg gibt es aktuell 29 Hummelarten. Im deutschsprachigen Raum sind es sogar 36 Arten. Darunter befinden sich auch neun Kuckuckshummelarten. Das sind sogenannte Schmarotzerhummeln: Diese bringen selbst keine Arbeiterinnen hervor, sondern nisten sich in Nestern von bereits bestehenden Hummelvölkern ein, um ihren Nachwuchs von den fremden Arbeiterinnen großziehen zu lassen.
Gemütlich und ein wenig behäbig scheint es, wenn die flauschige Erdhummel zum Start ansetzt, um zur nächsten Sonnenblume zu fliegen. Der weiße, mit gelbem Blütenstaub bedeckte Popo will nicht so recht in die Lüfte abheben und besondere Eile scheint auch nicht geboten. Doch der träge Eindruck trügt gewaltig: Hummeln sind weder dick und flauschig, noch besonders langsam oder träge. Sie sind muskulös und gut isoliert, fliegen daher auch, wenn es kalt und windig ist, und bestäuben Pflanzen besonders effizient. Damit sichern sie das Überleben ganzer Ökosysteme und retten so manchem Obstbauern in einem verregneten Frühjahr die Ernte.Die neue Ausstellung zeigt auf zehn Tafeln, was die Hummeln besonders macht und wie das Jahr einer Hummel aussieht. Was können wir dazu tun, damit es den Wildbienen gut geht? Das alles kann man auf den Tafeln sehen. Sehr schön für Familien, Schulen oder Kindergärten…Kleine Besucher können mit dem Begleitheft „Die kleine Hummel Trudi“ in die Ausstellung eintauchen. Kids ab 4 Jahren können das Heftchen im Agenda-Büro, Zimmer 204, Rathaus Uhingen, abholen.
 

 
Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Dinge tun,
werden das Gesicht der Welt verändern.
 
Afrikanisches Sprichwort
 
Das Motto „Global Denken – Lokal Handeln“ wird im Sinne der Agenda 21 seit November 1999 in Uhingen mit Leben erfüllt. Engagierte Bürgerinnen und Bürger sind seit diesem Zeitpunkt ehrenamtlich in zwei Arbeitskreisen aktiv. Während sich der Arbeitskreis „ Umwelt, Energie und Verkehr“ vor allem für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und den Energieressourcen einsetzt, beschäftigt sich der Arbeitskreis „Soziales, Bildung und Kultur“ schwerpunktmäßig mit Projekten auf sozialem und kulturellem Gebiet.
 
Gerade auf lokaler Ebene ist die Kompetenz jeder/s Einzelnen gefragt. Nutzen Sie die Chancen und Möglichkeiten, die Zukunft Uhingens direkt und aktiv mit zu gestalten.
Wir freuen uns, dass Sie sich für die Arbeit der Lokalen Agenda 21 in Uhingen inter­es­sie­ren. Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Agenda-Aktivi­tä­ten in unserer Stadt.

Kontakt

Agenda-Büro Zimmer 204 im Rathaus Uhingen:
Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag vormittags von 9:00 - 12:00 Uhr,
Mittwoch nachmittags von 15 - 18 Uhr, Donnerstag nachmittags von 14 - 16 Uhr
oder nach Vereinbarung

Martina Bartos
Kirchstr. 2
73066 Uhingen
Tel. 07161 9380-133
E-Mail: Martina Bartos

Arbeitskreis Umwelt, Energie und Verkehr:
Ralf Ayrer; Tel. 07161 6512417
Roland Zwicker; Tel. 07161 38403

Arbeitskreis Soziales, Bildung und Kultur:
Rita Lipp über E-Mail an das Agenda-Büro: Martina Bartos
Klaus Bischoff; Tel. 0179 1267807

Repair-Café Uhingen
Werner Lorenz; Tel. 07161 32958

Steuerungsgruppe Fairtrade Town Uhingen
Margarete Wais über E-Mail an das Agenda-Büro: Martina Bartos
Roswitha Heinemann; Tel. 07161 388439